Themen

Aktuelle Themen

  • Mitgliederentscheid zur Annahme/Ablehnung des Koalitionsvertrags SPD-Union
  • #SPDerneuern
  • Kommunalwahl 2019
  • Europawahl 2019
  • Jahresthema der SPD Heidelberg: Gesellschaft – digital und nachhaltig

 

Jahresthema: Gesellschaft – digital und nachhaltig

Smart Mobility am 21. April 2018
Mit Vorträgen und anschließenden Workshops, gehalten von kompetenten und bekannten ExpertInnen auf dem Gebiet „Smart Mobility“, sollen BürgerInnen die Möglichkeit erhalten, sich über intelligente, digitale Verkehrskonzepte zu informieren und aktiv an einer innovativen Gestaltung des Heidelberger Verkehrs zu beteiligen.

Viele Referentnnen wurden bereits angefragt und wir freuen uns über die bereits erfolgte Zusage von Sebastian Warkentin (Geschäftsführer der Digitalagentur Heidelberg) für einen der Vorträge sowie von Ursula Kloé (Geschäftsführerin der Agentur JU-KNOW GmbH) für einen der Workshops.

Veranstaltungsort wird das Dezernat 16 in der Emil-Maier-Str. 16, Heidelberg, sein. Dauer: 11-14 Uhr. Hier geht es zum Facebook-Event.

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der SPD-Gemeinderatsfraktion organisiert. Nähere Informationen zu den Vortragenden gibt es hier.

 

Veranstaltung „UN-Klimaschutzziele“ – Noch viel nötig, aber auch möglich (März 2018)

Im Koalitionsvertrag ist ein eigenes Klimaschutzgesetz vorgesehen, doch wie wird es ausgestaltet sein. Wer wird die Hauptverantwortung tragen? Es ist klar, dass aktiv gehandelt werden muss, damit es nicht zu spät für den Klimaschutz ist und die Ziele noch erreicht werden.

Die SPD Heidelberg lud Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG, Gernot Gruber, als MdL Sprecher der SPD-Fraktion für Umwelt und Energie, Sabine Lachenicht, Leiterin des Amts für Umwelt, Energie und Abfall in Heidelberg sowie Dr. Hans Schipper, Leiter des Süddeutschen Klimabüros zur gemeinsamen Diskussion ein.

Den Veranstaltungsbericht gibt es hier.

 

 

Neujahrsempfang (Januar 2018): Leben und Lernen in der Schule von morgen

Kinder sind unsere Zukunft. Und die wichtigste Investition in die Zukunft ist Bildung. Aber wie sieht die Schule aus, in der sich alle wohl fühlen und gute Arbeit leisten können? Unter der Überschrift „Gesellschaft – digital und nachhaltig“ möchten wir in diesem Jahr verschiedene Aspekte aufgreifen und bei unserem Neujahrsempfang mit Ihnen ins Gespräch darüber kommen, welche Möglichkeiten der Ausgestaltung von Schule als Lernort, als Lebensraum und auch als Arbeitsplatz wir haben.

Wir freuen uns, dass wir erfolgreiche Vordenker*innen in den jeweiligen Fachgebieten für einen Beitrag gewinnen konnten:

  • Dr. Thorsten Erl (metris architekten + stadtplaner): „Neue Schulräume von heute für morgen“
  • Prof. Dr. Stefan Haugrund (Hochschule Pforzheim): „Digitale Lehr-Werkzeuge für Digital Natives: Neue Tools für nachhaltiges Lernen!“
  • Valentin Helling (Lernbegleiter und Administrator des iPad 1:1): „Alemannenschule Wutöschingen: When a flower doesn’t bloom, you fix the environment not the flower!”
  • Aileen Moeck (Die Zukunftsbauer): Schule als zentraler Ort des selbstbestimmten digitalen Wandels

 

Bergheim im Fokus (Mitgliederversammlung, Januar 2018)

Lokale Einflussmöglichkeiten auf politische Entscheidungen bieten nicht nur die Stadtparlamente, sondern auch dezentrale Beteiligungsmaßnahmen auf Stadtteilebene. Genau dieses Ziel hatte der Ortsverein Bergheim der SPD Heidelberg und konnte mit dem auf Stadtteilebene organisierten Aktivierungs- und Beteiligungsverfahren „Fokus Bergheim“ die Bürgerschaft im Stadtteil erfolgreich ansprechen.

Um die politische Dimension der Ergebnisse richtig einordnen zu können, geben wir zu Beginn einen kurzen Überblick darüber, wie der Ortsverein vorgegangen ist. Mit einem Input zur anstehenden Entscheidung zum Betriebshofstandort wird in die anschließende gemeinsame Diskussion eingeleitet.

 

Termine

Gesellschaft – digital und nachhaltig

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter, um über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten zu werden.