Urban Gardening im Neuenheimer Feld

Am Samstag, den 26.10.19, realisierte der AK-Umwelt und Klima der SPD-Heidelberg sein lang geplantes Urban-Gardening-Projekt im Neuenheimer Feld. Das Ziel dieses Gartens ist es, die hiesigen Studierenden an Gartenarbeit, Selbstversorgung und Umweltbewusstsein heranzuführen. Zusätzlich bietet es die Chance, die ganz Kleinen schon mitzunehmen, da praktischerweise nebenan gleich ein Kindergarten ist. Mit freundlicher Unterstützung des Öko-Gartens der Pädagogischen Hochschule, der die Arbeitsgeräte, die Komposterde und den Rindenmulch stellte und natürlich der SPD-Heidelberg, die finanzielle Unterstützung zusicherte, wurde der Garten errichtet

Am Anfang musste zuerst der vorhandene Rasen abgeschält werden. Anschließend wurde der Boden gelockert, um schlussendlich die Sträucher (Johannisbeere, Stachelbeere und Holunder) einzupflanzen und eine Wildblumenwiese einzusäen.

Der Garten ist in drei Bereiche eingeteilt. Links ist die Wildblumenwiese. In der Mitte werden zukünftig die Studierende und Kindergartenkinder Gemüse anbauen und ganz rechts sind die besagten Sträucher.

Insgesamt kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen!

Termine

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter, um über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten zu werden.