Wie sicher sind meine Gesundheitsdaten?

Die Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokrat*innen im Gesundheitswesen lädt ein:

Vortrag und Diskussion mit Mark Peters, Praxismanagement Bublitz-Peters GmbH & Co. KG, Datenschutzexperte und Berater für Ärzte,
Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

am Freitag, 14. Dezember 2018 um 19.00 Uhr im SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar, 69115 Heidelberg, Bergheimer Straße 88.

Bei Gesundheitsdaten handelt es sich um besonders sensible Informationen. Grundsätzlich dürfen nur Daten erhoben werden, die für die Behandlung erforderlich sind. Daneben dürfen personen- oder einrichtungsbezogene Daten der Versicherten oder der Leistungserbringer zur Qualitätssicherung im gesetzlich begrenzten Rahmen genutzt werden.

Aber mit zunehmender Digitalisierung entstehen für alle Beteiligten, allen voran für die Patientinnen und Patienten neue Herausforderungen. Seit Mai 2018 gilt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung auch in Deutschland. Ihr Ziel ist es, die Rechte der von der Datenverarbeitung betroffenen Personen zu stärken. Bei Datenschutzverstößen drohen empfindliche Strafen.

Mark Peters berät Ärzte, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen in Sachen Datenschutz. Er kennt die praktischen Probleme, die sich in der täglichen Arbeit mit Patientendaten ergeben. Er zeigt Schwachstellen auf und bietet umsetzbare Lösungen. 

Mitglieder und Freunde der SPD sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Olivier Elmer, Sabine Seifert, Herbert Weisbrod-Frey

Termine

Gesellschaft – digital und nachhaltig

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter, um über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten zu werden.