Demonstration für Inklusion – es wird Zeit für Barrierefreiheit

Der 5. Mai ist der Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Alle sind herzlich willkommen.

Heidelberg möchte zu einer inklusiven Kommune für alle werden. Dazu braucht es auch aktive Menschen und Vereinigungen die sich für dieses Querschnitt-Thema einsetzen. Heidelberg trägt mit über 20.000 Bürger*innen mit Behinderungen eine große Verantwortung für diese Themen.

Daher möchten wir den Tag nutzen um die vielfältigen und wichtigen Themen kundzugeben, die zu einer barrierefreien und inklusiven Gesellschaft gehören.

Die Demo startet um 14 Uhr am Bismarckplatz mit Eröffnung und Kundgebung, geht bunt und sichtbar zum Uni-Platz. Auf dem Weg dorthin darf gelacht, gesungen und getanzt werden. Alle Barrieren die uns auf dem Weg dorthin begegnen werden mit Straßenkreide gekennzeichnet. Gerne können Instrumente, Banner und Schilder mit inklusiven Sprüchen mitgebracht werden.

Der Protesttag entstand 1992 auf Initiative des Vereins „Selbstbestimmt Leben“ – einer Interessenvertretung von Menschen mit Behinderungen. Seit dem finden zu diesem Anlass jährlich viele Aktionen zu den diversen Themen der Inklusion statt.

Nehmt euch die Zeit und seid Teil dieser Bewegung.

#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit Dir

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter, um über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten zu werden.