Solidaritätserklärung mit der VVN-BdA

Der Entzug der Gemeinnützigkeit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der AntifaschistInnen (VVN-BdA) stellt einen Angriff auf antifaschistische Arbeit dar. Gerade in Zeiten, in denen rechtes Gedankengut, Rassismus., Antisemitismus und Antiziganismus wieder salonfähig werden, in denen Krieg weltweit wieder zu einem Mittel der Politik wird, ist die VVN-BdA wichtiger denn je. Um dem Geschichtsrevisionismus entgegenzutreten, der sich vielerorts breitmacht, braucht es starke Gedenkinitiativen und aktive antifaschistische Geschichtsarbeit. Was also kann gemeinnütziger sein als die Arbeit der VVN-BdA? Wir kennen und schätzen die VVN-BdA Kreisvereinigung Heidelberg seit Jahrzehnten als wichtige Bündnispartnerin in der Gedenk- und Bildungsarbeit, bei Kundgebungen gegen Naziaufmärsche,…

Weiterlesen

Wie wirtschaften für eine gerechte Zukunft?

Öffentliche Mitgliederversammlung Ort: Bürgerzentrum Kirchheim, Hegenichstr. 2aWie können, müssen und wollen wir in Zukunft leben? Welche Auswirkungen haben unsere Entscheidungen für die nächsten Generationen?Prof. Dr. Hans Diefenbacher, lehrt an der Universität Heidelberg in den Bereichen Wirtschaft und Nachhaltigkeit. Er ist stv. Leiter der Forschungsstätte der evangelischen Studienstiftung und dort für den Arbeitsbereich „Frieden und nachhaltige Entwicklung“ zuständig.Wir freuen uns, dass er uns zur Frage: „Wie sollen wir wirtschaften für eine gerechte Zukunft?“ einen Impulsvortrag gibt und mit uns diskutieren möchte. Schon vor einigen Jahren hat er als Alternative zum BIP den Nationalen Wohlfahrtsindex entwickelt, welcher die Entwicklung…

Weiterlesen

Solidarität innerhalb der Europäischen Union

18.Novenber 2019 Das Institut für Politische Wissenschaft der Ruprecht-Karls-Universität lädt ein zur Podiumsdiskussion „Solidarität innerhalb der Europäischen Union“am Montag, 18. November 2019, um 18.00 Uhrim Hörsaal des Marsilius-Kollegs (Im Neuenheimer Feld 130, 69120 Heidelberg)Eintritt frei „Inwiefern werden in der EU gemeinsame Werte durch nationale Interessen zurückgedrängt? Bei welchen Themen läuft die supranationale Zusammenarbeit gut und wo liegen die Grenzen europäischer Solidarität?“Diese und ähnliche Fragen stehen im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion mit:- Evelyne Gebhardt MdEP (SPD)- Prof. Dr. Alexia Katsanidou (Soziologin an der Universität Köln)- Janina Urban (DiEM25)- Alexander Prill (Junge Union)- Jakob Rauschert (Junge Europäer)Moderation: Prof. Dr. Jale Tosun (Politikwissenschaftlerin) Weitere…

Weiterlesen

Stellungnahme zur Betriebshofentscheidung

Liebe Genossinnen und Genossen, ich habe im kommunalpolitischen Tagesgeschäft zwei brachiale Fehler begangen, für die ich mich bei euch entschuldigen möchte und die ich mir selbst kaum verzeihen kann. Erster Fehler: In einer adhoc gebildeten Runde von Stadträtinnen und Stadträten während der Sitzungsunterbrechung bei der Entscheidung zum Betriebshof, habe ich nicht darauf geachtet, wer wirklich im Raum ist. Diese adhoc gebildete Runde von ca. 15 Stadträtinnen und Stadträten traf sich im Fraktionsbüro der CDU. Dort haben wir einen Formulierungsvorschlag der SPD-Fraktion vorgestellt und mit Teilen der Anwesenden aktiv diskutiert. Alle Anwesenden einigten sich schnell darauf, den SPD-Formulierungsvorschlag mitzutragen.

Weiterlesen

Urban Gardening im Neuenheimer Feld

Am Samstag, den 26.10.19, realisierte der AK-Umwelt und Klima der SPD-Heidelberg sein lang geplantes Urban-Gardening-Projekt im Neuenheimer Feld. Das Ziel dieses Gartens ist es, die hiesigen Studierenden an Gartenarbeit, Selbstversorgung und Umweltbewusstsein heranzuführen. Zusätzlich bietet es die Chance, die ganz Kleinen schon mitzunehmen, da praktischerweise nebenan gleich ein Kindergarten ist. Mit freundlicher Unterstützung des Öko-Gartens der Pädagogischen Hochschule, der die Arbeitsgeräte, die Komposterde und den Rindenmulch stellte und natürlich der SPD-Heidelberg, die finanzielle Unterstützung zusicherte, wurde der Garten errichtet Am Anfang musste zuerst der vorhandene Rasen abgeschält werden. Anschließend wurde der Boden gelockert, um schlussendlich die Sträucher (Johannisbeere,…

Weiterlesen

Das sind die Neuen – Im Gespräch mit den neuen SPD Stadträt/-innen

Liebe Genossinnen und Genossen, neben vielen Pflichtterminen wollen wir allen Mitgliedern der SPD im Kreis Heidelberg zusätzliche Angebote in kleinen Gruppen machen. Ihr erhaltet die Möglichkeit die Heidelberger SPD von vielen Seiten kennenzulernen. Heute möchten wir euch zu einem Gespräch mit unseren drei Neuen im Gemeinderat einladen: Donnerstag 7.November 19:30 – 20:30 Uhr Ort: SPD Regionalzentrum Bergheimer Str. 88, 69115 Heidelberg Der neue Gemeinderat hat am 23. Juli 2019 seine Arbeit aufgenommen. Neu dabei sind für die SPD Johannah Illgner, Sören Michelsburg und Adrian Rehberger. Nach den ersten hundert Tagen im Rathaus wollen wir mit ihnen über ihre…

Weiterlesen

Termine

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter, um über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten zu werden.