Monat: Mai 2020

Stadtblatt Artikel SPD Heidelberg

Corona und die Umwelt

Stadtblattartikel vom 06. Mai 2020

Dr. Monika Meißner

Das Coronavirus hat die Reise um die Welt angetreten. „Es ist ein Schnitter, heißt der Tod“ sagt ein altes Volkslied. Heute sind wir ihm nicht mehr so ausgeliefert wie in den vergangenen Jahrhunderten, dank medizinwissenschaftlicher und –technischer Fortschritte, weltweiter Kommunikation und vor allem dem grandiosen Einsatz von Menschen in der Behandlung und Pflege Erkrankter, denen wir täglich danken müssen.

Die Bevölkerung reagiert diszipliniert auf die Beschränkungen im täglichen Leben (mit den üblichen Abweichungen von Unbelehrbaren, die sich und andere gefährden). Und der Planet Erde atmet auf. Er erholt sich von den Abgasen, die Autos und Fabriken täglich in die Luft pusten. Von den Treibhausgasen, die Lang- und Kurzstreckenflüge verursachen. Die CO2 -Werte in der Luft sinken, die Luftqualität bessert sich, was auch auf Satellitenbildern deutlich erkennbar ist.

Weiterlesen …

IDAHOBIT 2020

Digitale Aktionswoche zum IDAHOBIT 2020

Heidelberg, 21. April 2020. Am 17. Mai findet weltweit der „International Day Against Homo-, Bi-, Inter- and Trans*phobia“ (IDAHOBIT*) statt, also der Internationale Tag gegen LSBTTIQ+ Feindlichkeit. Zum sechsten Mal wird der Aktionstag nun in Heidelberg begangen – dieses Jahr allerdings anders als gewohnt.

Durch das Corona-bedingte Versammlungsverbot ist das IDAHOBIT*-Konzept in der bisherigen Form leider nicht umzusetzen. Deswegen haben sich die Aktiven des Queeren Netzwerk Heidelberg kreative Lösungen überlegt und gemeinsam mit dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg umgesetzt.

Statt einer einzelnen Aktion am 17. Mai wird es eine ganze Aktionswoche geben, die unter dem Motto #MyRainbowCity steht, denn die Stadt Heidelberg bewirbt sich aktuell um die Aufnahme ins internationale „Rainbow Cities Network“.

Weiterlesen …

Idahobit 2020 in Heidelberg

Queere Sichtbarkeit in Zeiten von Corona – Gespräch mit Stadträt*innen Johannah Illgner und Adrian Rehberger

Nachdem der Christopher Street Day (CSD) Rhein-Neckar, das Lesbenfrühlingstreffen, das Queer Festival und weitere queere Veranstaltungen abgesagt wurden, stellen wir uns die Frage, wie es in nächster Zeit in Bezug auf die politischen Anliegen queerer Menschen weiter geht und was wir als SPD Queer dazu beitragen können. Im gemeinsamen Gespräch wollen wir hierzu mit unseren …

Weiterlesen …

Tag des Widerstands 8. Mai 2020

08. Mai 2020 – Tag des Widerstands gegen rassistischen Terror

Migrantische Selbstorganisationen in Hanau haben dazu aufgerufen, den 08. Mai 2020 zu einem Tag des Widerstandes zu machen. Alle von Rassismus betroffene Menschen und alle solidarische Menschen werden aufgefordert, öffentlich gegen den anhaltenden rassistischen Terror ein Zeichen zu setzen.
Wir als SPD Heidelberg sind solidarisch mit allen Betroffenen rassistischer Gewalt und möchten uns am 08. Mai klar positionieren und ein gemeinsames Zeichen gegen Rassismus setzen.

Hanau ist nun über zwei Monate her und wurde, ähnlich wie andere vergangene rassistische Gewaltakte, schnell aus dem kollektiven Bewusstsein verdrängt. Doch für betroffene Menschen, also Menschen mit Migrationsgeschichte, jüdische Menschen, Sinti*ze und Rom*nja, Schwarze Menschen, People of Colour und BIPoC, ist eine Verdrängung nicht möglich; die Trauer wirkt nach und die Gefahr Opfer von Rassismus zu sein bleibt bestehen.

Weiterlesen …

1. Mai solidarisch nicht alleine

Solidarisch nicht alleine: 1. Mai 2020

Dieses Jahr können wir am 1. Mai nicht gemeinsam zur Kundgebung auf die Straßen gehen. Heißt das, dass wir dieses Jahr keine Präsenz zeigen und uns nicht mit anderen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern auf der ganzen Welt solidarisieren können? Natürlich nicht! Gerade dadurch, dass wir nicht hinausgehen, zeigen wir Solidarität. Solidarität für die Schwachen und Gefährdeten, …

Weiterlesen …